Spielregeln zur Teilnahme am Kinderbasar

1. Ware

Je Kommisionsnummer dürfen 2 Wäschekörbe (keine Tüten oder Umzugskartons) mit folgenden Waren abgegeben werden:

  • Baby-, Kinder- und Jugendbekleidung
  • Schuhe (max. 4 Paar)
  • Schwangerschaftsmode
  • Spielzeug
  • Bücher / CDs / DVDs
  • Fahrzeuge, Kinderwagen, Autositze
  • Baby-Zubehör

Bitte nur gut erhaltene, moderne, saubere und der Jahreszeit entsprechende Kleidung zum Verkauf anbieten!

 

2. Anlieferung der Ware

Die Warenannahme erfolgt am Basartag von 09:00 - 10:00 Uhr:

  • Ware bitte in Wäschekörben anliefern – diese gut lesbar mit der Kommisionsnummer beschriften
  • keine Tüten, Taschen oder Umzugskartons
  • maximal 2 Wäschekörbe pro Kommisionsnummer
  • Fahrzeuge, Babywippen, Autositze, Kinderwagen und große Spielwaren sind von der Beschränkung auf 2 Wäschekörbe ausgenommen

 

3. Etiketten und Warenauszeichnung

Bitte laden Sie die Etikettenvorlage auf der Download-Seite herunter oder holen diese auf dem evangelischen Pfarramt ab:

Evangelisches Pfarramt
Torstraße 20
72770 Reutlingen-Gönningen
Di, Mi, und Fr. von 8:30 – 12:30 Uhr
Telefon 07072 / 2365

 

Etiketten mit Kommisions-Nummern in ROT, Artikelbezeichnung, Größe und Preis in Schwarz beschriften. Mehrteilige Kleidungsstücke bitte mit reißfestem Faden / Geschenkband miteinander verbinden. Bitte beim Preis nur in 0,50 €-Schritten arbeiten, keine Mini-Cent-Beträge.

 

Etiketten bitte als Anhänger oder mit Etikettierpistole (keine Stecknadeln oder Büroklammern) am Etikett der Kleidung (falls vorhanden) befestigen. Bei allen anderen Artikeln das Etikett entweder anbinden oder mit einem Tesastreifen so ankleben, dass dieser ohne große Beschädigungen zu entfernen ist. Kleinteile wie Lego, Playmobil etc. bitte in Klarsichtbeutel verpacken. Offene Puzzle bitte in durchsichtiger Frischhaltefolie einwickeln.

 

4. Waren- / Geldausgabe

Die Warenabholung erfolgt am Tag des Basars von 18:00 – 18:30 Uhr. Es kann keine Ware bis zum nächsten Tag gelagert werden, da die Turnhalle wieder komplett geräumt werden muss. Falls Sie zu dieser Zeit nicht können, beauftragen Sie bitte jemanden, der Ihre Ware und Ihren Verkaufserlös abholt. Ware, die nicht in der angegebenen Zeit abgeholt wird, wird automatisch einer gemeinnützigen Einrichtung, nichtabgeholtes Geld dem Erlös des Basars zugeführt.

 

Bei der Abholung wird die Ware ausgelegt, bei der das Preisschild abgegangen ist oder nicht eindeutig zu lesen war. Waren, die dann nicht zu ihrem Besitzer zurück finden werden im Anschluss ebenfalls einer gemeinnützigen Einrichtung übergeben.

 

5. Verkaufsgebühr

Der Veranstalter behält 2,50 € für die Kommisionsnummer sowie 15 % des Verkaufserlöses ein.

 

6. Erlös

Der Erlös kommt kleinen und großen Kindern in Gönningen zugute:

 

7. Haftung

Das Basarteam kann den Verkauf der abgegebenen Ware nicht garantieren. Gewährleistung, Garantie und Umtausch für die verkauften Artikel werden ausgeschlossen.

Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung der Ware wird vom Veranstalter KEINE HAFTUNG übernommen. Jeder Verkäufer verpflichtet sich, innerhalb einer Woche nach dem Basar, die zurückerhaltenen Sachen auf mögliche Irrläufer zu überprüfen und diese per Mail an minimaxbasargoenningen@web.de zu melden.

MINImax-Wecker

Nie wieder einen Basartermin vergessen? Hier gehts zum MINImax-Wecker!

Nächster Basar

22. September 2018

von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Einlass für Schwangere 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Roßberg-Turnhalle

Öschinger Straße 23

72770 Gönningen

zur Anfahrt